1. Heimat/en-Filmfest in Simmern - Kino und ganz viel Live-Musik

Im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz 2019 unter dem Motto "heimat/en", veranstaltet die Stadt Simmern in Zusammenarbeit mit dem Pro-Winzkino ab 13. Juli bis zum 23. August 2019 das erste FilmFestival in Simmern. Schirmherr ist Edgar Reitz.

Die Höhepunkte sind sicherlich die Open Air Events auf dem Fruchtmarkt – dazu gehört auch die Eröffnung am 13. Juli mit Live Musik von den Rockabilly Hellraisers, mit dem Schirmherrn des Festivals und seinem Film „Die Reise nach Wien“.

Am 27. Juli spielen die Wellküren live bevor „Wackersdorf“ von Oliver Haffner läuft, am 13. August spielen Hauptdarsteller Alexander Scheer und Regisseur Andreas Dresen & Band die Musik aus „Gundermann“, den Film gibt es natürlich auch, und am 17. August sind die Wandermusikanten zu „Sound of Heimat“ zu Gast.. Ein besonderes Highlight wird „Die andere Heimat“ am 3. August sein, die Bojangles spielen live und es gibt eine Drehort-Tour nach Gehlweiler.

Deutsche Heimatfilme von 1926 bis 2019 sind im Festival zu sehen und zum Abschluss am 23. August werden die PreisträgerInnen des Kurzfilmwettbewerbs gekürt, bevor – noch vor Bundesstart! – der brandneue Film „A Gschicht über d‘ Lieb“ in Anwesenheit der Hauptdarstellerin Svenja Jung und des Regisseurs Peter Evers auf die Leinwand gebracht wird.

 

Mehr unter www.filmfest-simmern.de