Festung Ehrenbreitstein © Christina_Schreiner_RLP_Tourismus_GmbH

© Christina_Schreiner_RLP_Tourismus_GmbH

© Christina_Schreiner_RLP_Tourismus_GmbH (Festung Ehrenbreitstein)

Abteikirche Otterberg

Zisterzienser Abteikirche

Otterberg und die Zisterzienser

"Wer Otterberg nicht kennt, kennt die Zisterzienser nicht ganz...", so schreibt Georg Dehio in seinem Kunstführer über die Pfalz.

In der Tat ist die ehemalige Zisterzienserabteikirche eines der besterhaltenen Sakralgebäude aus der Blütezeit des Reformordens. Durch ihre klare Sachlichkeit und ornamentale Strenge ist die Kriche ein Musterbeispiel für die Ordensregel der weißen Mönche. Die parallele Nutzung der Kirche durch die Reformierten und die Katholiken führte immer wieder zu Unstimmigkeiten, so dass 1708 der katholische Teil (im Querhaus) vom protestantischen Teil (im Langhaus) durch eine Mauer getrennt wurde, die erst in den 70er Jahren entfernt wurde.
Die spätromanische und frühgotische Kirche ist mit 74 Metern lichter Länge und 36 Meter Breite komplett im Original erhalten und vermittelt dem interessierten Betrachter einen imposanten Eindruck der mittelalterlichen Baukunst.

Adresse
Hauptstraße
67697 Otterberg

Tel.: 06301/31504
Fax: 06301/32761
Institutionsform
Sonstige
Einrichtungsart
Andere Anbieter
Führungen
Jederzeit Führungen möglich (Kosten 3 €)
Eintrittspreise
nach Absprache
Öffnungszeiten
täglich
Hinweise für Behinderte
Das Befahren der Abteikirche ist bis zum Chorraum möglich. In den Seitenschiffen befinden sich auf beiden Seiten höhere Stufen


zurück
Nach oben