© pixabay

© pixabay

© pixabay

Kultursommer RLP

Mitten im Leben 1517

Klassische Musik | Neue Musik

Pirmasens, Pfalz
28.10.2017, 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr

Nach ihrem erfolgreichen Programm "Bacharkaden" haben sich die beiden Spitzenensembles Calmus und die lautten compagney Berlin - die neben ihrer Musikalität, ihrem Können und ihrer Stilsicherheit immer auch neue Blickwinkel finden - erneut zusammengesetzt, um mit viel Musizierfreude und sprühender Kreativität ein lebendiges Gemälde der Reformationszeit zu schaffen.
Neben vielen Originalkompositionen sind dabei eine Reihe neuer flotter Arrangements entstanden, die das 16. Jahrhundert zum "Swingen" bringen.

"Mitten im Leben 1517" ist eine Zeitreise, auf der man lustvoller Freude und ausgelassener Fröhlichkeit genauso begegnet wie unendlicher Not und schmerzvollem Elend.
Die besungenen universalen Empfindungen wie Heimweh, Abschiedstrauer, Sehnsucht und natürlich die Liebe lassen die große Zeitspanne vergessen und führen mitten hinein ins Leben, und zwar in das von 1517 genauso wie in das heutige.

Das Ensemble Calmus begibt sich gemeinsam mit der lautten compagney Berlin auf die Spuren Martin Luthers und nimmt die Musik ins Visier, die Luther schrieb und die ihn umgab: beseelt und fromm, aber auch derb, humorvoll und spielerisch.

Ensemble Calmus
Homogenität, Präzision, Leichtigkeit und Witz – das ist es, was Calmus auszeichnet und zu einer der erfolgreichsten Vokalgruppen Deutschlands macht.
Die breite Palette an Klangfarben, die Musizierfreude, die die Musiker auf der Bühne vermitteln, ihre Klangkultur aber auch ihre abwechslungs- und einfallsreichen Programme begeistern immer wieder.
Da sie in der hundertjährigen Tradition großer deutscher Knabenchöre groß geworden sind, sind sie natürlich in der Vokalmusik der Renaissance, des Barock und der Romantik zu Hause.
Aber auch Musik unserer Zeit ist ebenfalls Zentrum Ihres Könnens.
Das Ensemble hat über die Jahre zahlreiche Kompositionsaufträge - unter anderem an Paul Moravec (Pulitzer Price Winner), Mathew Rosenblum, Bernd Franke, Steffen Schleiermacher, Wolfram Buchenberg, Bill Dobbins, Mia Makaroff, Dan Dediu und Harald Banter vergeben.

Besetzung Calmus:
Anja Pöche (Sopran)
Sebastian Krause (Alt)
Tobias Pöche (Tenor)
Ludwig Böhme (Bariton)
Manuel Helmeke (Bass)

Ensemble lautten compagney Berlin
Die lautten compagney Berlin ist eines der renommiertesten und kreativsten deutschen Barockensembles. Seit drei Jahrzehnten faszinieren die Konzerte unter der künstlerischen Leitung von Wolfgang Katschner ihre Zuhörer. Mit ansteckender Spielfreude und innovativen Konzepten übersetzen die "alten Musiker" die Musiksprache des Barocks immer wieder mühelos ins Heute.
Ganz gleich, ob als solistisches Kammerensemble oder als Opernorchester, stets überwindet das Ensemble dabei Grenzen und sucht die Begegnung mit neuen Klängen und anderen Künsten.
Die lautten compagney Berlin ist regelmäßig zu Gast auf bedeutenden nationalen und internationalen Konzertpodien und Festivals wie unter anderem im Konzerthaus und im Radialsystem V Berlin, im Gewandhaus Leipzig, der Frauenkirche Dresden, dem Concertgebouw Amsterdam, dem Wiener Musikverein, der Warschauer Philharmonie, beim Rheingau Musik Festival, den Händel-Festspielen Halle, beim Mosel Musikfestival, Boswiler Sommer, Lucerne Festival, Oude Muziek Festival in Utrecht und bei den Tagen Alter Musik in Herne. 

Besetzung lautten compagney Berlin:
Martin Ripper (Flöte)
Friederike Otto (Zink)
Andreas Pfaff (Violine)
Ulrike Becker (Gambe)
Hans-Werner-Apel (Laute)
Wolfgang Katschner (Laute, Leitung)

Quelle und weitere Informationen zur Veranstaltung: http://euroklassik.zweibruecken.de

Mitten im Leben 1517
Veranstaltungsort

Festhalle Pirmasens
Volksgartenstraße 12
66953 Pirmasens

06332-871450
Fax: 06332-871100
stadtverwaltung(at)zweibruecken.de

Telefon
0651 / 97 90 777
Eintrittspreise
Ab 17 Euro,
Ermäßigte ab 8,50 Euro



Nach oben