© pixabay

© pixabay

© pixabay

18. Mainzer Büchermesse

Literatur

Mainz, Rheinhessen
18.11.2017, 11:00 Uhr bis 19.11.2017

Vielfältig und bunt sind die Bücher aus und über Mainz - alles andere als nur schwarz und weiß.

Das lokale Verlagswesen, die Buchwissenschaft, die Buchkunst, die Leseförderung und die Medien zeigen eindrücklich, dass die Verbindung von Mainz und Buch auch im 21. Jahrhundert eine einzigartige Vielfalt bietet, die Tradition und Moderne des Mediums Buch immer wieder neu vereint.

Die Mainzer Büchermesse steht daher auch 2017 ganz im Zeichen der lokalen Stärken: Buch- und Zeitschriftenverlage, Buchhandlungen, Bibliotheken, Museen, Stiftungen, Vereine, Künstlerinnen und Künstler, Medien und wissenschaftliche Einrichtungen aus Mainz stellen sich, ihre Tätigkeiten und Produkte ein Wochenende lang im Rathaus vor. 

Das Kulturamt der Landeshauptstadt Mainz organisiert die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Mainzer Verlage und lädt alle Buchliebhaber herzlich zur 18. Mainzer Büchermesse ein.

Messezeiten:
Samstag, 18. und Sonntag, 19. November 2017 jeweils 11 bis 18 Uhr, Mainzer Rathaus
Eintritt frei!

Quelle und weitere Informationen zu den Ausstellern und zum Programm: http://www.mainz.de 
und auf Facebook: Mainzer Büchermesse

 

 

18. Mainzer Büchermesse
Veranstaltungsort

Rathaus Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Öffnungszeiten
Messezeiten: Samstag und Sonntag jeweils 11 bis 18 Uhr
Telefon
06131/123655
Eintrittspreise
frei



Nach oben