© pixabay

© pixabay

© pixabay

Summer in the City 2018

Opernnacht am Dom

Klassische Musik

Mainz, Rheinhessen
17.06.2018, 19:30 Uhr | Einlass: 18:00 Uhr

Wenn mitten in der Stadt auf dem Marktplatz langsam die Sonne untergeht, werden bekannte Arien der italienischen und französischen Oper, Duette, Ouvertüren ebenso zu hören sein wie Arien der leichteren Muse. Darüber hinaus werden die Sängerinnen und Sänger des Staatstheater-Ensembles gemeinsam mit dem Philharmonischen Staatsorchester Mainz mit verschiedenen musikalischen Ausschnitten bereits auf die neue Opernsaison Lust machen. Generalmusikdirektor Hermann Bäumer wird die musikalische Leitung übernehmen. Intendant Markus Müller wird moderierend durch das Programm führen – an einem hoffentlich lauen Sommerabend.

Marie-Christine Haase, Linda Sommerhage, Nadja Stefanoff, Derrick Ballard, Peter Felix Bauer und Philippe Do sind dem Publikum von zahlreichen großen Partien auf der Opernbühne bekannt. Bei der Opernnacht am Dom entführen sie gemeinsam mit dem Philharmonischen Staatsorchester die Besucher*innen, in ihr persönliches Repertoire. Da trifft Mozart auf seinen Rivalen Salieri, Nadja Stefanoff verkörpert nacheinander Donna Elvira aus Don Giovanni, Cherubinis Medée und Puccinis Manon Lescaut und Linda Sommerhage erzählt mit Philippe Do von Bizets Carmen, bevor sie Isoldes Liebestod aus Wagners Tristan und Isolde stirbt. Derrick Ballard tritt als Kaspar aus Webers Freischütz auf und macht gemeinsam mit Peter Felix Bauer Lust auf Verdis Oper Simon Boccanegra, die in der kommenden Spielzeit Premiere im Staatstheater feiern wird. Peter Felix Bauer bringt außerdem eine Kostprobe aus Leoncavallos Pagliacci mit und Marie-Christine Haase singt als Konstanze von der Entführung aus dem Serail. Zum Schluss darf natürlich auch Die Fledermaus von Johann Strauß nicht fehlen.

„Ein großartiges Konzert an einem bedeutenden Ort mit erstklassigen Musikerinnen und Musikern — das ist die Mainzer Opernnacht am Dom. Ich freue mich, dass dieses Konzert-Highlight von Staatstheater und mainzplus Citymarketing in diesem Jahr schon zum vierten Mal stattfindet“, sagte Kulturdezernentin Marianne Grosse beim heutigen Pressegespräch.

„Dieses Open-Air-Konzert ist eine gute Gelegenheit unser wunderbares Ensemble ganz pur zu erleben. Mit ihrer besonderen Atmosphäre ist die Opernnacht am Dom für uns als Theater eine sehr schöne Bereicherung des Spielbetriebs“, ergänzte Markus Müller.

Quelle und weitere Informationen: www.frankfurter-hof-mainz.de

Opernnacht am Dom
Veranstaltungsort

Domplatz

55116 Mainz

Veranstalter
mainzplus CITYMARKETING GmbH
Eintrittspreise
Sitzplatz: 64.10 €
Sitzplatz: 56.40 €
Sitzplatz: 48.70 €
Sitzplatz: 42.10 €
Preiskategorie 5: 33.30 €



Nach oben