©

©

© pixabay

Danish Dance Theatre - Carrying a Dream

Ballett / Tanz

Worms, Rheinhessen
12.11.2019, 20:00 Uhr

 

Mit Fragmenten aus bedeutenden Reden von Harvey Milk, Eleonor Roosevelt, Malcolm X u. a.

Musik: Biosphere sowie aus der Zeit der Reden  

Tim Rushton, von 2001 bis 2018 künstlerischer Leiter und Choreograf des Danish Dance Theatre, hat die künstlerische Leitung der Compagnie an den schwedischen Choreografen und Tänzer Pontus Lidberg übergeben. Zum Abschluss dieser Arbeit kreiert er noch einmal ein Tanzstück mit dem Danish Dance Theatre, in dem er die Themen Humanität und Menschenrechte reflektiert (und dessen Titel, einen Traum weiterzutragen, fast auch wie ein Wunsch an Ensemble und Publikum klingt).  

Ein Mann tritt auf die leere Bühne und wird mit Stimmen der Vergangenheit konfrontiert, Stimmen herausragender Persönlichkeiten, die zahllose Menschen begeisterten und bewegten, die Hoffnung und Stärke gaben. Es beginnt eine Reise voller Poesie, Leidenschaft und Kraft.

„Carrying a Dream“ ist inspiriert von einer Reihe historischer und politischer Reden, die die Welt veränderten und in denen Rassismus, Gleichberechtigung und sexuelle Selbstbestimmung im Mittelpunkt standen – Themen, die bis heute widersprüchliche Ansichten, Empörung und Faszination hervorrufen – und damit vielleicht wichtiger sind denn je.

Start des Vorverkaufs am 02.09.2019

 

Danish Dance Theatre - Carrying a Dream
Veranstaltungsort

Das Wormser - Theater, Kultur- und Tagungszentrum
Rathenaustraße 11
67549 Worms

06241-2000-450
Fax: 06241-2000-449
info(at)das-wormser.de




Nach oben