Aktuelle Nachrichten

Zwei absolute Publikumslieblinge locken im September ins Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein: An drei Tagen – vom 17. bis 19. September – können die Besucherinnen und Besucher sich an den Historienspielen erfreuen. Darüber hinaus gibt es Mitmachaktionen für Kinder und Jugendliche. Eine Welt aus Licht und Klang bietet eine Woche später – vom 23. bis 26. September – das Lichtkunstfestival FestungsLeuchten. Getreu dem Motto „So haben Sie die Festung noch nie gesehen!“

Weiterlesen

Die Hauderer sind ein juryfreier Verein, der das Ziel verfolgt, die Kunst durch bildnerisches Schaffen, unter Berücksichtigung der Natur und der Menschen im Hunsrück, zu fördern. Am 19. September veranstaltet der Verein eine Benefiz-Auktion unter dem Motto "Künstler helfen Künstlern" in Simmern, in der Hunsrückhalle. Die Auktion findet zu Gunsten der Künstlerkollegen statt, die von der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal betroffen sind. Die Werke werden von den Vereinsmitgliedern zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Originalgetreue Darsteller aus 3.000 Jahren Geschichte, spannende Vorführungen, traditionelle Handwerkstechniken und mitreißende Musik – dieser Mix macht die Historienspiele zu einem unvergesslichen Erlebnis für Jung und Alt. An drei Tagen – vom 17. bis 19. September – können die Besucherinnen und Besucher , in die Welt der Ritter eintauchen.

Weiterlesen

Das Literaturwerk Rheinland-Pfalz/Saar lobt — in Kooperation mit dem Schriftstellerverband des Saarlandes (VS) — 2022 zum vierten Mal das literarische Debüt des Jahres aus. Da der Preis im vergangenen Jahr coronabedingt verschoben werden musste, können in diesem Jahr Erstveröffentlichungen innerhalb einer literarischen Gattung aus den Jahren 2019, 2020 und 2021 eingereicht werden.

Weiterlesen

Der Denkmaltag Rheinland-Pfalz stellt in diesem Jahr das 19. Jahrhundert mit seinen vielen unterschiedlichen Gesichtern in den Fokus. Die im Juli 2021 vollzogene Aufnahme von Bad Ems als eines der Great Spas of Europe in das UNESCO-Weltkulturerbe macht deutlich, welche Bedeutung das heutige Rheinland-Pfalz auch in dieser Zeit nach dem Untergang der Territorien des Römisch-Deutschen Reiches beanspruchte.

Weiterlesen

Das Theater Koblenz ist ein Dreispartentheater aus dem 18. Jahrhundert, mit eigenen Ensembles für Schauspiel, Musiktheater und Ballett. Es hat 190 fest angestellte Mitarbeiter aus 22 Nationen und bietet 500 Sitzplätze. In die aktuelle Spielzeit ist das Theater Koblenz mit einer deutschen Erstaufführung gestartet. In "The Last Ship" erzählt Sting - inspiriert von seiner eigenen Biografie - vom Leben der hart arbeitenden Werftarbeiter im englischen Wallsend und von ihrem Kampf gegen die Schließung der Werft, die ihrer Region lange Zeit das Überleben sicherte.

Weiterlesen