Aktuelle Nachrichten

Die Fristen für die Antragstellung, betreffend die NEUSTART KULTUR-Teilprogrammen, die die Deutsche Theatertechnische Gesellschaft im Auftrag der Bundesregierung koordiniert und betreut, laufen Ende November bzw. Ende Dezember aus. Die Antragstellung für das Förderprogramm „Erhalt und Stärkung der Infrastruktur für Kultur in Deutschland – Live-Kulturveranstaltungen – Wort, Varieté und Kleinkunst“ (kurz: LIVE KULTUR) der Bundesregierung ist noch bis zum 31. Dezember 2021 möglich.

Weiterlesen

Vor zwei Wochen startete in der Deutschen Schule Athen die dritte Etappe der von Torsten Israel, Marita Hoffmann und Uwe Bader erarbeiteten Wanderausstellung "Renato Mordo: jüdisch, griechisch, deutsch zugleich. Ein Künstlerleben im Zeitalter der Extreme". 2020 in wurde sie erstmals in der Gedenkstätte KZ Osthofen gezeigt. Nun ist in deutscher und griechischer Sprache eine bebilderte Broschüre zur Ausstellung erschienen, die vom Landtag und der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz herausgegeben wurde.

Weiterlesen

Der Verein Galli Theater Mainz — Kinder brauchen Märchen e.V. hat den Zweck, Kunst und Kultur zu fördern, Integrationsarbeit zu leisten und Kinder und Jugendliche theaterpädagogisch in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Theater soll zu einem Ereignis werden und soll Kinder und Jugendliche animieren, selbst kreativ zu werden und Theater zu spielen. Außerdem stehen regelmäßig Märchen und Musicals für die Jüngsten auf dem Programm.

Weiterlesen

Der idyllische Ort Waldbreitbach im Wiedtal verwandelt sich bereits seit über 30 Jahren in ein Weihnachtsdorf. Dabei geht es nicht um einen eingezäunten Marktplatz oder ein Hüttendorf, sondern das gesamte Dorf als solches wird mit weihnachtlichen Attraktionen und zahlreichen Krippen geschmückt. Vom 27. November 2021 bis zum 30. Januar 2022 wird es stimmungsvoll, wenn der Ort in goldenem Glanz erstrahlt.

Weiterlesen

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz hat sein Seminarangebot „Kultur & Management“ für 2022 veröffentlicht. Angeboten werden über 30 Online-Seminaren. Bei den "Kultur & Management"-Seminaren geht es neben Soft Skills und Rhetorik schwerpunktmäßig um die Finanzierung kultureller Arbeit, Marketing und PR, Recht und Verwaltung.

Weiterlesen

Seit 30 Jahren ist der Kultursommer eine feste Größe in der Kulturpolitik von Rheinland-Pfalz. Er fördert Kulturveranstaltungen in Stadt und Land, Breitenkultur und Spitzenkultur; berät und unterstützt die Veranstaltenden, sorgt selbst für neue Ideen und frische Impulse: Wichtige Aufgaben nicht nur, aber gerade auch gerade in schwierigen Zeiten.

Weiterlesen

Das Musikbusiness ist bislang ein männlich dominiertes Business mit Strukturen, in denen es schwierig ist als Frau zu bestehen. Dem setzte das Kompetenzzentrum für Popularmusik, pop rlp, bereits am 30.09. in einer 90minütigen hybriden Veranstaltung ein Statement entgegen: Die Gründung des Netzwerkes musicRLPwomen*, welches sich an die rheinland-pfälzischen sich als weiblich oder non-binär identifizierenden Menschen richtet und Kräfte bündeln will.

Weiterlesen

Das Kulturministerium unterstützt mit einer Projektförderung von 13.500 Euro die Digitalisierung einer Druckerei aus dem vergangenen Jahrhundert. Der publizistische Nachlass der ehemaligen Druckerei Höhnen in Bad Sobernheim steht exemplarisch für eine Zeit der ausschließlich analogen flächendeckenden Verbreitung von tagesaktuellen Informationen.

Weiterlesen

Das HAMBACHER MUSIKFEST wurde 1997 unter der künstlerischen Leitung des Mandelring Quartetts gegründet. Seither lädt das renommierte Ensemble namhafte Künstler aus dem In- und Ausland ins pfälzische Hambach an der deutschen Weinstraße ein und gestaltet zusammen mit ihnen höchst abwechslungsreiche Konzerte. Am 28. November findet unter dem Titel "Lebenslinien", im Rahmen der Klassik-Reihe, im Saalbau Neustadt ein Gesprächskonzert zum 25. Todesjahr von Berthold Goldschmidt statt.

Weiterlesen

Gute Nachrichten: Diese Woche öffnen die ersten Weihnachtsmärkte in Rheinland-Pfalz, den Anfang machen die "Koblenzer Weihnachtszeit" und der "Alzeyer Weihnachtsmarkt" sowie der "Weihnachtshof Krewelshof" in Mechernich, am 18. November. Dicht gefolgt vom "41. Trierer Weihnachtsmarkt", dem "Weihnachtsmarkt in Bernkastel-Kues", dem "Advents & friends" in Zeltingen-Rachtig und dem "Wintermarkt Moselhotel Weinhaus Simon" in Wintrich, am 19. November. Am Wochenende folgen viele weitere.

Weiterlesen