Mitmach-Ausstellung „Expedition Erde. Im Reich von Maulwurf und Regenwurm“ eröffnet

Die Ausstellung „Expedition Erde. Im Reich von Maulwurf und Regenwurm“ ist eine Mitmachausstellung des ZOOM Kindermuseums Wien und kann vom 10. Oktober 2021 bis zum 19. Juni 2022 im Historischen Museum der Pfalz in Speyer besucht werden.

Familien- und Kulturministerin Katharina Binz hat heute mit dem Vorsitzenden der Stiftung des Historischen Museums der Pfalz, Werner Schineller, der Direktorin des ZOOM Kindermuseums Wien, Andrea Zsutty und Dr. Alexander Schubert, leitender Direktor des Historischen Museums der Pfalz, die Mitmach-Ausstellung „Expedition Erde. Im Reich von Maulwurf und Regenwurm“ eröffnet. In ihrem Grußwort betonte Binz dabei die Bedeutung des Museums: „Als erstes Kindermuseum in Rheinland-Pfalz bringt das Junge Museum im Historischen Museum Speyer seit nunmehr über 20 Jahren Kindern und Jugendlichen Geschichte, Kunst und Kultur mit seinen vielfältigen Familien-Mitmach-Ausstellungen näher. Wichtig ist dabei immer, dass wissenschaftliche Fakten leicht verständlich, unterhaltsam und mit viel Interaktion vermittelt werden. Die neue Ausstellung leistet das vorbildlich.“

Bei der aktuellen Ausstellung ‚Expedition Erde‘ werden die Besucherinnen und Besucher auf eine unterirdische Mission geschickt, bei der sie viel über die großen Herausforderungen unserer Zeit, den Kampf gegen den Klimawandel und den Erhalt der Artenvielfalt erfahren. Die Ausstellung „Expedition Erde. Im Reich von Maulwurf und Regenwurm“ ist eine Mitmachausstellung des ZOOM Kindermuseums Wien und kann vom 10. Oktober 2021 bis zum 19.Juni 2022 im Historischen Museum der Pfalz in Speyer besucht werden. Das Kulturministerium ist Mitstifter der Stiftung Historisches Museum der Pfalz und fördert das Museum, in diesem Jahr mit insgesamt 713.000 Euro.

Weitere Informationen zur Ausstellung unter: museum.speyer.de/vorschau/expedition-erde