Festung Ehrenbreitstein © Christina_Schreiner_RLP_Tourismus_GmbH

© Christina_Schreiner_RLP_Tourismus_GmbH

© Christina_Schreiner_RLP_Tourismus_GmbH (Festung Ehrenbreitstein)

Aktionskreis UN-Millenniumziele in Rheinland-Pfalz

Mehr als 1 Milliarde Menschen leben in extremer Armut. Dies hat für sie weitreichende negative Folgen in allen Bereichen des Lebens: Wer arm ist, hat oft keinen Zugang zu Bildung und Gesundheitsfürsorge und ist aus seiner Gesellschaft ausgeschlossen.

Deshalb haben die Vereinten Nationen im Jahr 2000 acht Ziele beschlossen, die bis 2015 verwirklicht sein sollen:

  • Halbierung der Anzahl der Menschen, die unter extremer Armut und Hunger leiden
  • Verwirklichung der allgemeinen Grundschulbildung für alle Kinder
  • Förderung der Gleichstellung der Geschlechter und
  • Stärkung der Rolle der Frauen
  • Senkung der Kindersterblichkeit und Verbesserung der Gesundheitsversorgung der Mütter
  • erfolgreiche Bekämpfung von schweren Krankheiten wie HIV/AIDS oder Malaria
  • Sicherung der ökologischen Nachhaltigkeit und
  • Aufbau einer weltweiten Entwicklungspartnerschaft.

Für die Verwirklichung dieser Ziele setzen sich innerhalb des Aktionskreises Milleniumziele RLP knapp 20 Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen (Ministerien, Landesinstitutionen, Kommunen, Kirchliche Institutionen, Graswurzelinitiativen) aus Rheinland-Pfalz ein.
Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die Werbung für die acht Millenniumentwicklungsziele und die Information der Bürgerinnen und Bürger über Hintergründe und Handlungsmöglichkeiten.

Publikationen:
Arbeitsmaterialien, die durch den AK kostenlos zur Verfügung gestellt werden:

Adresse
c/o Landeszentrale für politische Bildung
55116 Mainz

Tel.: 06131-162977
Fax: 06131-162980
Kategorie
Vereine / Organisationen
Institutionsform
Sonstige
Einrichtungsart
Verband / Fachverband


zurück
Nach oben