Festung Ehrenbreitstein © Christina_Schreiner_RLP_Tourismus_GmbH

© Christina_Schreiner_RLP_Tourismus_GmbH

© Christina_Schreiner_RLP_Tourismus_GmbH (Festung Ehrenbreitstein)

Deutsch-Französische Kulturstiftung

Aufgabe der Deutsch-Französischen Kulturstiftung ist die Förderung der kulturellen Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich, insbesondere durch die Verleihung von Preisen als Anreiz, Leistungen individueller oder kollektiver Art zu erbringen, die dazu bestimmt sind, die deutsch-französischen Kulturbeziehungen zu vertiefen und zu bereichern. Weitere Maßnahmen, die interkulturellen Beziehungen zu unterstützen, sind die Veranstaltung von Ausstellungen und Treffen und die Verbreitung der für die Förderung der Kulturbeziehungen geeigneten Mittel.

Seit 1974 verleiht die Stiftung jährlich ihren Partnerschaftspreis. Ausgezeichnet werden besondere Leistungen im Rahmen einer bestehenden Partnerschaft. Die Preisverleihung findet derzeit im Rahmen des Jahreskongresses der Vereinigung der deutsch-französischen Gesellschaften statt. Die Stiftung betreibt die Errichtung eines Adenauer/De Gaulle-Denkmals in Rhöndorf. Das von dem ungarischen Bildhauer Imre Varga entworfene Denkmal soll an die Verdienste der beiden Staatsmänner um die deutsch-französische Aussöhnung erinnern. Alljährlich fördert die Stiftung zahlreiche Veranstaltungen und Veröffentlichungen, die einen maßgeblichen Beitrag zu den kulturellen Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich darstellen.

 

Publikationen

Kulturzeitschrift "Antares", Hrsg. "Verein zur Förderung des deutsch-französischen Kulturaustausches e.V."

Adresse
Schillerstr. 11
55116 Mainz

Tel.: 06131-218921
Fax: 06131-218923
Kategorie
Vereine / Organisationen
Institutionsform
Stiftung
Einrichtungsart
Stiftung


zurück
Nach oben