Festung Ehrenbreitstein © Christina_Schreiner_RLP_Tourismus_GmbH

© Christina_Schreiner_RLP_Tourismus_GmbH

© Christina_Schreiner_RLP_Tourismus_GmbH (Festung Ehrenbreitstein)

Orgel ART Museum

Hauptbestandteil der Sammlung sind historische Orgeln und Kopien nicht mehr vorhandener Orgelarten wie Regal, Portativ, Claviorganum, sowie einige sehenswerte neue Orgeln. Darüber hinaus ist die Geschichte besaiteter Tasteninstrumente vom Clavichord bis zum modernen Designerklavier mit einer großen Anzahl von Originalinstrumenten dokumentiert. Die Ausstellung soll Freude an der Musik und an Musikinstrumenten vermitteln und zu aktivem Musizieren inspirieren. Im Wechselprinzip sind immer wieder andere Instrumente der Sammlung zu sehen. Sämtliche Instrumente sind restauriert und in spielbarem Zustand. Ein Ausflug ins orgel ART museum lässt sich wunderbar mit einer Wanderung in der schönen Landschaft, einer Weinprobe oder mit einem Besuch weiterer Attraktionen der Nahe-Region verbinden und ist somit auch ein ideales Ziel für Reisegruppen. In direkter Nachbarschaft befinden sich die Werkstätten der Orgelbaugesellschaft Reichenstein mbH, die ebenfalls besichtigt werden können.

 

Publikationen

orgel ART museum (Hrsg.): Museumskatalog, Windesheim 2001, 8 EUR

Adresse
Hauptstraße 52
55452 Windesheim
Kategorie
Museen / Bildende Kunst
Institutionsform
Sonstige
Einrichtungsart
Museum
Führungen
Nach Vereinbarung
Eintrittspreise
Erwachsene 4 €, Gruppen ab 10 Pers. 3,50 €/Pers., Schüler, Studenten, Auszubildende, Behinderte, Mitglieder des Fördervereins: 2,50 €, Gruppen ab 10 Pers. 2 €/Person, Kinder unter 6 Jahren frei
Öffnungszeiten
Apr.-Okt.: Di - So: 10-17 Uhr; Nov.- März: Di - So: 10-16 Uhr; Mo geschl., auch an Feiertagen geöffnet (außer Heiligabend, Weihnachten, Silvester und Neujahr)
Hinweise für Behinderte
Stufenfreier Zugang, Behindertenaufzug und -toiletten


zurück
Nach oben