© pixabay

© pixabay

© pixabay

Tour der Kultur & Lange Nacht der Fotografie

Fotografie / Medienkunst

Ludwigshafen am Rhein, Pfalz
23.09.2017, 10:00 Uhr

Im Rahmen einer Langen Nacht der Fotografie öffnen die "Biennale für aktuelle Fotografie" und "OFF//FOTO" alle teilnehmenden Ausstellungsräume bis in die späten Abendstunden hinein. 
Die Besucher können die vielfältigen und zahlreichen Schauplätze der Fotografie erkunden und auf Entdeckungstour gehen. 
So werden Ausstellungen zum Ort der Begegnung und die Fotokunst für alle erlebbar.

Das Wilhelm-Hack-Museum ist ein Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in der Stadt Ludwigshafen am Rhein.

Die Museumsgründung geht auf die großzügige Schenkung des Kölner Kaufmanns Wilhelm Hack zurück, der seine Kunstsammlung, bestehend aus moderner und mittelalterlicher Kunst 1971 der Stadt Ludwigshafen vermachte.
Ergänzt durch den städtischen Kunstbesitz bilden diese seit der Eröffnung im Jahr 1979, den Grundstock der knapp 10.000 Werke umfassenden, herausragenden und vielfältigen Sammlung.
Aufgrund seiner Sammlung mit Meisterwerken von Künstlern wie Max Bill, Robert Delaunay, Kasimir Malewitsch, Piet Mondrian, Wassily Kandinsky, Roy Lichtenstein, Jackson Pollock und Andy Warhol ist das Wilhelm-Hack-Museum heute das bedeutendste Museum für moderne und zeitgenössische Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts in Rheinland-Pfalz.
Wahrzeichen des Museums ist seine Keramikfassade, die der katalanische Künstler Joan Miró 1980 an der Südostseite des Hauses gestaltete.

Im Wilhelm-Hack-Museum wartet wieder ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm auf seine Besucher:

11:00 Uhr
Führung durch die „Biennale für aktuelle Fotografie“ (ca. 45 Minuten)

12:00 – 17:00 Uhr 
offenes Museumsatelier und Fotolabor für Familien

12:00 – 16:00 Uhr
Kunstbücher-Flohmarkt im Museumsfoyer

13:00 Uhr
Führung durch die Sammlungspräsentation: „Erzählte Welt“ (ca. 45 Minuten)

15:00 Uhr
Improvisationstheater in der Ausstellung: „Wer, wenn nicht 4“ (ca. 60 Minuten)

17:00 – 19:00 Uhr
Singende Balkone: Der Parcours startet an der Musikschule und endet im Wilhelm-Hack-Museum

18:00 – 23:00 Uhr
ART-Lounge: Kunst, Cocktails und Musik mit DJ Mvchacho
            
19:00 – 21:00 Uhr
ART-Talks in den Ausstellungen: „Biennale für aktuelle Fotografie“ 

21:00 Uhr 
Konzert: Cobody (Jo Bartmes, Kosho und Erwin Ditzner: www.cobody.de)

Neben dem Wilhelm-Hack-Museum öffnen auch das Theater im Pfalzbau, die Stadtbibliothek, die Musikschule, das Stadtmuseum, das Ernst-Bloch-Zentrum, das das Kulturzentrum "dasHaus", die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und der Kunstverein Ludwigshafen ihre Türen für alle Kunstfreunde und Kunstinteressierte.

Quelle und weitere Informationen zur Veranstaltung: http://www.wilhelmhack.museum

Veranstaltungsort

Wilhelm-Hack-Museum
Berliner Straße 23
67059 Ludwigshafen am Rhein

Veranstalter



Nach oben