© pixabay

© pixabay

© pixabay

Lichtoper: 1. Akt

Oper / Operette / Musical | Plastik / Installation

Ludwigshafen am Rhein, Pfalz
13.12.2017

Anlässlich der Ausstellung Stimme des Lichts – Delaunay, Apollinaire und der Orphismus bietet das Wilhelm-Hack-Museum ein umfassendes Begleitprogramm für Groß und Klein an. Bei dem künstlerischen Beteiligungsprojekt Lichtoper gestalten mehrere Gruppen aus Ludwigshafen und interessierte Einzelpersonen eine gemeinsame Aufführung in zwei Akten.

Das von der Künstlerin und Kunstvermittlerin Constanze Eckert und dem Musiker und bildenden Künstler Michael Vorfeld konzipierte künstlerische Vermittlungsprojekt untersucht den Orphismus, die Zusammenhänge von Licht, Klang, Farbe, Raum, Rhythmus und Sprache.

In Workshops werden gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Lichtobjekte gebaut und Licht-Klang Inszenierungen erarbeitet, die dann zu Gesamtkompositionen bzw. -choreografien in zwei Akten arrangiert wurden.

Vor und während der Ausstellung finden an folgenden Lichterfesten Aufführungen statt:

1. Akt: Mittwoch, 13.12.2017 (Lichterfest: Channuka und Lucia)
2. Akt: Freitag, 02.3.2018 (Chinesisches Lichterfest)

Quelle und weitere Informationen: http://www.ludwigshafen.de
und http://www.wilhelmhack.museum

Lichtoper: 1. Akt
Veranstaltungsort

Wilhelm-Hack-Museum
Berliner Straße 23
67059 Ludwigshafen am Rhein

Veranstalter



Nach oben